Adé, 2017! ° Ich stoße an mit einem Cocktail aus Rosésekt, Gin und Granatapfel und verabschiede mich in die Blogpause

Du magst schnelle Rezepte? Ein Sekt-Cocktail mit Gin und Granatapfel. Auf deutsch.

Aus dem Leben einer Mutter ° Glückblick auf das Jahr

Da dies hier der letzte Glückblick im Jahr 2017 ist, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um einen etwas längeren Schulterblick machen. Zweitausendsiebzehn, was für ein Jahr. Nach meinem ersten Blogversuch in 2012 und einem weiteren zwei Jahre später, habe ich es in 2017 erneut gewagt und es dieses Mal durchgezogen. Habe alle Zweifel beiseite geschoben, mir einen großen Tritt in den bequemen Hintern gegeben und alles auf die eine Karte, die seit Jahren in meinem Kopf herumspukt, gesetzt. Glück liegt nie in der Komfortzone, heißt es doch. Und weißt du was? Ich habe die Entscheidung für HAMMAmama bisher keinen einzigen Moment lang bereut.

Auch im Familienleben sind wir dieses Jahr einige große Schritte gegangen. Wir haben unser erstes Kind eingeschult und unsere kleine Seele von Mensch beim zweiten Versuch erfolgreich in ihr Kindergartenleben begleitet. Unsere Beziehung steht nach einigen Turbulenzen in den letzten Jahren, endich wieder auf festem Boden.

Wisst ihr, auch wenn ich eigentlich längst bei mir selber angekommen bin, die Versuchung, sich mit Anderen und ihrem Leben zu vergleichen, ist manchmal einfach zu groß. Wenn ich mir so manche andere Bloggerin anschaue und das was sie kann und erreicht hat, spüre ich einen klitzekleinen Anflug von Demut ob meiner bescheidenen Fotoversuche, meiner manchmal etwas unausgereiften Texte, meiner Amateuresse. Aber diese Zweifel an mir währen nur kurz, denn ich bin fest entschlossen, mich davon nicht beirren zu lassen. Schließlich war 2017 nur der Anfang und ich bin sehr motiviert, weiterhin mein ganzes Herzblut in HAMMAmama zu legen, neue Erfahrungen zu sammeln, zu lernen und besser zu werden. Für mich und vor allem für euch.

Ich habe für das neue Jahr viele neue Pläne und Ideen für diesen kleinen Blog hier und freue mich total darauf, gemeinsam mit euch unsere Reise hier fortzusetzen. Ihr seid es, die das Ganze hier zu diesem Hell of a ride machen mit euren Kommentaren, euren Likes, eurer Unterstützung, euren lieben Worten. Ihr seid die besten Leserinnen, die ich mir wünschen könnte. Ihr seid die wahren HAMMAmamas hier! Als kleinen Dank verlose ich zum Jahresabschluss einen Amazon-Gutschein im Wert von 50€ unter euch Fabulösen da draußen. Ich drücke euch ganz feste die Däumchen!

Mit dem Rückenwind eines Wahnsinnsjahrs blicke ich jetzt voller Freude und Stärke Richtung 2018 und kann es kaum erwarten, Mitte Januar wieder loszulegen und alle Hebel auf Volle Kraft voraus! zu stellen. Bis dahin schalte ich in den Leerlauf und lege eine kleine Blogpause ein. Weil ich eines noch mehr liebe als HAMMAmama und euch: meine Familie. Und die steht in den kommenden zwei Wochen ganz oben auf meinem Redaktionsplan.

 

 

 

 

Das Leben ist ein Fest – Wir müssen nur wissen, wie wir es feiern ° Schnelles Rezept für einen Gincocktail mit Rosésekt und Granatapfel

Das alte Jahr ist fast vorüber und das neue klopft bereits an. Wir verlassen die eine Party und sind auf dem Weg zur nächsten. Dies ist immer ein spannender Weg, denn wir wissen noch nicht, ob das kommende Jahr eine Knaller-Sause wird oder ob wir uns langweilen werden. Ob wir unter den anderen Gästen neue Freunde gewinnen oder ob wir die Party mit gebrochenem Herzen verlassen. Aber wir sind doch zu neugierig und stürzen uns mitten hinein ins Partygetümmel. Es ist sowieso eine obligatorische Einladung, die wir nicht ausschlagen können, also was soll’s? Ich schlage vor, wir verabschieden uns gebührend vom alten Jahr und stoßen gemeinsam mit etwas richtig Leckerem auf die neue Party an.Was haltet ihr von einem hübschen,Cocktail aus Gin, Rosésekt und Granatapfel? Das klingt gut für euch? Fein, unten findet ihr das Rezept.

Du magst schnelle Rezepte? Ein Sekt-Cocktail mit Gin und Granatapfel. Auf deutsch.

 

Du magst schnelle Rezepte? Ein Sekt-Cocktail mit Gin und Granatapfel. Auf deutsch.

Du magst schnelle Rezepte? Ein Sekt-Cocktail mit Gin und Granatapfel. Auf deutsch.

 

Gincocktail mit Rosésekt und Granatapfel

Zutaten für 1 Glas:

  • 1/4 Granatapfel
  • 20 ml Gin
  • Rosésekt zum Auffüllen
  • Eiswürfel

Du magst schnelle Rezepte? Ein Sekt-Cocktail mit Gin und Granatapfel. Auf deutsch.

Zubereitung:

  1. Zuerst müsst ihr den Granatapfel vierteln und die Kerne entfernen.
  2. Dann gebt ihr die Kerne zusammen mit ein paar Eiswürfeln in das Glas.
  3. Im Anschluss gebt ihr nocht den Gin hinein und gießt den Cocktail mit dem Rosésekt auf.

Cheers und happy new year!

 

Du möchtest dir diese Inspiration für später merken? Bitteschön.
(Klicke auf den Pinterest-Button unter dem Beitrag um diese Grafik pinnen zu können)

Du magst schnelle Rezepte? Ein Sekt-Cocktail mit Gin und Granatapfel. Auf deutsch.

 

Live life in full bloom ° Blumenliebe (die ganz große)

Ein paar letzte Blümelein für dieses Jahr habe ich auch noch für euch. Die Olivenzweige und Lilien, die ich für meine weihnachtlichen Tischdekorationen verwendet habe, machen sich nämlich auch in der Vase fantastisch, findet ihr nicht? Gemeinsam mit ein paar pink-roten Schönheiten, die der Mann mir letzte Woche mitgebracht hat, sieht das Arrangement fast schon wieder weihnachtlich aus. Oder ich bilde mir das nur ein, weil ich so kurz vor dem großen Fest meinen Weihnachtsfilter aufgesetzt habe??? Wie auch immer, schön sieht es aus, das steht für mich fest.

Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

 

Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

 

The best interior design is living with people you love ° Aber andere Deko ist auch ganz nett

Zum Abschluss des Jahres habe ich wieder einen kleinen Einrichtungs-Einblick für euch. Ich bin noch nicht ganz sicher, aber ich denke, Interior wird im kommenden Jahr eine größere Rolle auf HAMMAmama spielen. Weil es MEIN Thema ist und ich das Gefühl habe, das euch das interessieren würde. Liege ich falsch oder habt ihr Lust auf mehr Wohndeko und -tipps im kommenden Jahr? Ich probiere das Anfang des Jahres einfach mal aus und zeige euch das Make Over unseres bisher eher schnöden Flurs. Ein paar Sneek Peak-Bilder habe ich schon gemacht, schaut mal.

Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

 

 

The Winner takes it all…

… ist eine meiner allerliebsten ABBA-Schmonzetten, aber das nur nebenbei. Zum Abschluss des Jahres gebe ich noch die zwei glücklichen Gewinnerinnen des wunderschönen Buches „It’s Buddha Time“ bekannt: liebe Heike und liebe Tanja, ihr dürft euch demnächst über eine schöne Zeit beim Yoga mit euren Kindern freuen. Ich benötige nur noch eure Postadressen, eine entsprechende Mail ist bereits zu euch unterwegs. Ich wünsche euch viel Spaß und Entspannung im neuen Jahr, Ladies!

 

Weihnachten kann endlich kommen

Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

 

 

Mit meinem allerletzten Beitrag im Jahr 2017 möchte ich mich nun vorerst von euch verabschieden und wünsche euch ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise der Menschen, die ihr liebt und die euch lieben. Kommt zur Ruhe und genießt diese besonderen Tage im Jahr, denen der Zauber von Menschlichkeit, Frieden und Nächstenliebe innewohnt. Lasst es euch in den Ferien mit euren Kindern so richtig gut gehen, unternehmt etwas Schönes mit ihnen, hört ihnen zu, nehmt sie ernst und überschüttet sie mit all eurer Liebe. Verabschiedet das alte Jahr mit einem ordentlichen Knall und heißt das neue mit weit geöffneten Armen und Herzen willkommen. Wir wissen nicht, was kommt, wir wissen nicht, ob wir es gut machen werden, wir wissen nicht, ob uns alles immer gelingen wird.  Aber eines wissen wir alle hier ganz sicher: wir sind HAMMAmama.

 

Wir sehen uns wieder in 2018, ich freue mich verdammt nochmal drauf,

eure Barbara

 

Der Beitrag ist verlinkt mit Creadienstag  und dem Wochenrückblick von Fräulein Ordnung

 

 


2 Gedanken zu “Adé, 2017! ° Ich stoße an mit einem Cocktail aus Rosésekt, Gin und Granatapfel und verabschiede mich in die Blogpause

  1. Liebe Barbara
    Ein wunderbarer Text…. Mal wieder. Sei dir bewusst, dass du mit all den anderen Bloggerinnen sehr gut mithalten kannst und man dem Blog seine „Jugend“ nicht anmerkt. Du machst das ganz fantastisch und ich freue mich auf 2018 mit viel Text und Bild von Dir.
    Nun wünsche ich Dir eine erholsame Zeit, denn die Pause ist mehr als verdient und super wichtig. Hab ein romantisches Weihnachtsfest mit deinen Lieben und komm gut ins neue Jahr.

    Herzliche Grüße
    Deine Christine

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Christine, vielen lieben Dank von Herzen für deine Worte. Du bist eine meiner treuesten Leserinnen, das ist die größte Belohnung für mich. Ich wünsche dir ganz persönlich ebenfalls ein frohes Fest im Kreise deiner Lieben und einen schönen Jahresausklang und freue mich sehr auf das neue Jahr mit dir und allen anderen! Barbara

      Gefällt mir

Schreibst Du mir? Wie schön, ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s