Food-Liebe ° Rezept für saftigen Birnenkuchen vom Blech mit Haselnüssen und Honigglasur ° Glückblick der Woche

 

Einfaches und schnelles DIY-Rezept: Saftiger Birnenkuchen vom Blech selber machen

 

Was aus dem Leben ° Glückblick der Woche

Hui, was für eine schöne Woche liegt hinter mir! Wir hatten hier nämlich aufgrund des Feiertages und eines Brückentages ein langes Wochenende. Ich habe das Gefühl, es hat den Kids sehr gut getan, eine kleine Auszeit von ihrem neuen Alltag in Schule und Kindergarten nehmen zu können. Nach den freien Tagen sind beide Kinder wieder fröhlich und froh in Schule und Kindergarten spaziert, als hätte es die zähe letzte Woche mit Gemecker und Weinen nicht gegeben. Ich bin vorsichtig optimistisch und glaube, wenn man im Alltag einfach öfter mal die Notbremse ziehen könnte, würden sich viele Probleme von selbst in Luft auflösen.

Am Feiertag waren wir im Rahmen des Maus-Türenöffner-Tages in einer Kölner Goldschmiede und die Kinder konnten dabei zuschauen (und teilweise selber mitwirken), wie aus ein paar Stücken Silber ein richtiger Ring wird. Glück hatten wir auch noch, denn die kleine Kamikatze zog das große Los und durfte den Ring behalten. Danach zogen wir noch ziellos durch die sonnendurchflutete Stadt und verbummelten diesen herrlichen Tag der deutschen Einheit.

Mein ganz persönliches Highlight war aber das Wochenende, denn endlich war es soweit: nach einigen unendlichen Stunden beim Möbelschweden und ein paar schöneren beim Wohn-Accessoires-Dealer meiner Wahl zimmerten der Mann und ich mein neues Arbeitszimmer zusammen. Nun sitze ich hier an meinem ganz eigenen Schreibtisch mit Tischlampe und einem kleinen improvisierten Foto“studio“ hinter mir. So macht arbeiten gleich doppelt Spaß. Gute Woche. Auf jeden Fall.

Und übrigens: aus Anlass des Erntedankfestes habe ich mir ein paar Gedanken zum Thema Dankbarkeit und den Überfluss, in dem wir hier leben gemacht. Ein neues DIY habe ich natürlich auch gewerkelt, dieses Mal ein wirklich superduperniedliches für Groß und Klein. Schau mal rein, wenn du magst.

HAMMAmama ist ein Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

HAMMAmama ist ein Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

 

Was für den Gaumen ° Lieblingsrezept

Was wäre ein langes trödeliges Wochenende ohne Kuchen? Richtig, nix. Also habe ich uns einen schnellen Kuchen vom Blech gebacken. Das ist immer so schön einfach, umkompliziert und vor allem L E C K E R. Bei Kuchen vom Blech kann man ungeniert zuschlagen und das wird bei Familie HAMMA hoch geschätzt. Mit ganz viel Haselnüssen im Teig, großen versunkenen Birnenfächern und einer schmelzenden Honigglasur ist der Kuchen supersaftig und einfach nur gut. Lass es dir schmecken!

Einfaches und schnelles DIY-Rezept: Saftiger Birnenkuchen vom Blech selber machen

Einfaches und schnelles DIY-Rezept: Saftiger Birnenkuchen vom Blech selber machen

Rezept für saftigen Birnenkuchen vom Blech mit Haselnüssen und Honigglasur

Das benötigst du für den Birnenkuchen:

  • 200weiche Butter
  • 200g braunen Zucker 
  • Vanillemark aus einer Vanilleschote ausgekratzt
  • 4  Eier 
  • 250Mehl 
  • 2 TL Backpulver 
  • 100g Haselnüsse, gemahlen
  • 6 Birnen

Das brauchst du für die Honigglasur:

  • 200g Puderzucker
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Milch

 

So einfach machst du den Kuchen:

  1. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und heize den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) auf
  2. Rühre Butter, Zucker, Vanille mit einer Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig und rühre nacheinender die Eier unter
  3. mische das Mehl mit den Haselnüssen und dem Backpulver und rühre alles unter die Buttermasse
  4. gib den Teig auf das Backblech und streiche ihn glatt
  5. Schneide die Birnen in dünne Scheiben und lege immer eine halbe Birne fächerförmig auf den Teig
  6. backe den Kuchen für 20-30 Minuten, mache nach 20 Minuten die Probe mit dem Holzstäbchen um festzustellen ob der Teig durch ist
  7. Lass den Kuchen auskühlen und verrühre in der Zwischenzeit die Zutaten für die Honigglasur
  8. schneide den Kuchen in schöne Stücke, verteile sie auf Tellern und gieße etwas von der Honigglasur darüber.

 

Fertig und lecker.

 

Du möchtest dir diese Inspiration für später merken? Bitteschön.

(Klicke auf den Pinterest-Button unter dem Beitrag um diese Grafik pinnen zu können)

Einfaches und schnelles DIY-Rezept: Saftiger Birnenkuchen vom Blech selber machen

Da die liebe Ina von Ina Is(s)t ein tolles Blogevent zum Thema Nüsse veranstaltet, nehme ich mit dem Kuchen gerne daran teil. Drück mir die Däumchen!

 

Einfaches und schnelles DIY-Rezept: Saftiger Birnenkuchen vom Blech selber machen

 

 

Was für’s Auge ° Lieblingsblumen

Da ich mich dieses Mal ganz besonders über das lange Wochenende gefreut habe, habe ich mir auch ganz besondere Blumen gegönnt. Für meinen sonst eher üppigen Blumenstil eine ziemlich minimalistische Version eines Herbststraußes. Aber endlich gibt es wieder Eukalyptus beim Blumenhändler und das hier ist mir beim Zusammenstellen mit den im Laden angebotenen Blumen eingefallen. Ich mag’s.

DIY aus Blumen: Herbstlicher Blumenstrauß mit Eukalyptus

DIY aus Blumen: Herbstlicher Blumenstrauß mit Eukalyptus

DIY aus Blumen: Herbstlicher Blumenstrauß mit Eukalyptus

DIY aus Blumen: Herbstlicher Blumenstrauß mit Eukalyptus

 

Nun steht schon wieder das nächste Wochenende vor der Tür, kaum das das eine vorbei ist. Beschweren möchte ich mich nicht, das ist schon okay so. Mal schauen, was dieses Mal auf uns zukommt. Aber so oder so: am Ende wird alles gut.

Hab ein gemütliches Wochenende und bitte denk immer dran: wir sind nicht perfekt. Aber wir sind trotzdem HAMMA.

Deine Barbara

 

Dieser Beitrag ist verlinkt mit: Freitagslieblinge von Berlin Mitte Mom, Freutag, Friday Flowerday von Holunderblütchen, Wochenglück von Fräulein Ordnung, Little Nicest things around von Miss Red Fox,  Decorize, Creadienstag, DienstagsDinge, Handmade On Tuesday, Mittwochsmagich, 

 

FB_Banner_Food


6 Gedanken zu “Food-Liebe ° Rezept für saftigen Birnenkuchen vom Blech mit Haselnüssen und Honigglasur ° Glückblick der Woche

  1. Liebe Barbara,

    dein Kuchen klingt einfach wunderbar. Ein tolles Herbstrezept, mit dem man es sich auf dem Sofa gemütlich machen kann. Die Kombi aus Obst und Nüssen ist mir mich sowieso immer ein Highlight.

    Vielen Dank, für das schöne Rezept.

    Lieben Gruß
    Ina

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Barbara,
    sehr schön, das sieht doch ganz nach einer Chrysantheme aus oder? Und passt farblich so schön zum leckeren Birnenkuchen vom Blech. Oh, da fällt mir gerade ein, dass ich nocn Äpfel für einen Apfelkuchen kaufen will.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Edith,
      danke dir.
      Ich liebe Blumen, aber die Namen, die Namen… 😉 Wenn du sagst dass es eine Chrysantheme ist, glaube ich dir sofort.

      Gegen einen leckeren Apfelkuchen hätte ich jetzt auch nichts einzuwenden…lass es dir schmecken.

      Bis bald,
      Barbara

      Gefällt mir

Schreibst Du mir? Wie schön, ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s