5 einfache DIY-Ideen für Halloween ° Bastel eine schnelle Deko für deine Halloween-Party

DIY-Ideen für das selber Basteln von einfacher und schneller Halloween-Deko und Essen für Kinder

 

Der Oktober ist angebrochen und steuert unaufhaltsam auf Halloween zu. Bevor wir Kinder hatten, ist das Fest eher peripher an uns vorübergezogen, ähnlich wie das Erntedankfest. Nun hüpfen hier zwei kleine zuckerabhängige Partyhühnchen durch das Haus und damit ist Halloween schlagartig ein Lieblingsfest im Hause HAMMA geworden. Die Halloween-Mischung aus Grusel, Verkleiden und Bergen von Süßigkeiten ist für die Kids ein absolutes Highlight im Jahreskalender, sogar noch vor Karneval und nur ganz knapp hinter Weihnachten und Geburtstag. Nun denn, ich gönne ihnen den Spaß, denn für solche Feste ist die Kindheit doch da. Also werfe ich mich jedes Jahr auf’s Neue ins Zeug, bastle und backe Monster, Mumien, Gespenster, Fledermäuse und Zombies und erfreue mich an den strahlenden Augen der kleinen Menschen, die eine Riesenfreude daran haben.

Meine 5 besten, supereinfachen und ganz schnell umzusetzenden Ideen für eine Halloween-Kinder-Party (oder auch einfach nur eine Dekoration) habe ich heute für dich im Gepäck. Alle Ideen inklusive Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten.

Ich wünsche dir und deinen Kleinen ein HAMMA-Happy-Halloween!

Barbara

 

DIY-Ideen für das selber Basteln von einfacher und schneller Halloween-Deko und Essen für Kinder

DIY-Ideen für das selber Basteln von einfacher und schneller Halloween-Deko und Essen für Kinder

 

Die 5 Zutaten für eine gelungene Halloween-Kinder-Party:

 

1.Monster

Bereits vor dem Betreten eures Hauses oder eurer Wohnung kannst du eure Gäste auf die Halloween-Party einstimmen. Verkleide dafür doch einfach deine Haustür. Auch in Gegenden, in denen viele Kids klingeln um ein paar Süßigkeiten zu erhaschen, ist das eine tolle Idee. Hier waren letztes Jahr alle Klingler begeistert.

Du brauchst

  • schwarze & weiße Pappe
  • eine Schere
  • Klebestift
  • Klebefilm

So einfach machst du diese Halloween-Türdeko

  1. schneide aus einem großen rechteckigen Stück schwarzer Pappe die Haare aus (wie auf dem Foto unten), beachte dabei dass die Pappe die Breite deiner Tür abdeckt
  2. Schneide aus der weißen Pappe ca. 6 große Dreiecke aus und klebe sie mit dem Klebestift zu einer Zahnreihe zusammen
  3. Schneide aus der weißen Pappe zwei große und aus der schwarzen Pappe zwei kleinere Kreise aus und klebe diese zu Augen mit Pupillen zusammen
  4. befestige Haare, Augen und Zähne mit Klebefilm an deiner Eingangstür. Viel Spaß beim Erschrecken!

Tipp: wenn dir die monochrome Farbwahl zu langweilig ist, kannst du auch mit Pappe in verschiedenen Farben arbeiten, beispielsweise bei den Haaren. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, schön!

DIY-Ideen für das selber Basteln von einfacher und schneller Halloween-Deko und Essen für Kinder

 

 

2. Gespenster

Wenn eure Gäste das Haus oder die Wohnung betreten haben, können sie von ein paar Gespenstern empfangen werden.

Du brauchst pro Gespenst:

  • einen weißen Lampion oder einen weißen Luftballon
  • ein weißes Mulltuch (bspw. ein Baby-Spucktuch)
  • einen schwarzen dicken Fasermaler
  • eine Schere
  • etwas Faden zum Aufhängen

So machst du die Halloween-Gespenster selber:

  1. lege dir ein Mulltuch ausgebreitet auf den Tisch (benutze ggf. eine Zeitung als Unterlage) und male gegenüberliegend zwei mal jeweils zwei Augen und einen offenen Mund mit dem Fasermaler (siehe Bild unten)
  2. mache in der Mitte des Tuches ein Loch mit der Schere und lege das Tuch über den Lampion oder den Ballon
  3. befestige ein Stück Faden am Lampion bzw. Ballon und hänge das Gespenst an der gewünschten Stelle auf. Boo!

Tipp: du kannst natürlich auch nur ein Paar Augen und einen Mund drauf malen. Erfahrungsgemäß drehen sich die Lampions bzw. Ballons aber viel, wenn sie frei hängen und mit Augen und Mund von beiden Seiten kannst du verhindern, dass du sie selten siehst.

DIY-Ideen für das selber Basteln von einfacher und schneller Halloween-Deko und Essen für Kinder

 

3. Fledermäuse

Im Wohnzimmer werden eure Gäste schon von einer Schar Fledermäusen erwartet.

Du brauchst

  • ein großes Stück schwarzes Papppapier
  • eine Schere
  • ein paar Kulleraugen (pro Fledermaus 4 Stück)
  • ggf. einen Klebestift, wenn die Kulleraugen nicht selbstklebend sind
  • etwas Faden zum Aufhängen

So machst du die Halloween-Fledermäuse:

  1. zeichne dir zunächst auf ein Stück Papier eine Fledermaus-Schablone auf: damit die Fledermäuse später symmetrisch aussehen, empfehle ich dir eine halbe Fledermausform zu zeichnen
  2. knicke dann das schwarze Papppapier  in der Mitte, zeichne die halbe Fledermausform drauf und schneide mit der Schere das übereinander liegende Papier aus: nun hast du eine ganze Fledermaus
  3. klebe die Kulleraugen von beiden Seiten am Kopf fest, mache am Fußende der Fledermaus ein kleines Loch für den Faden und hänge die Tierchen auf. Uaaaahhhh!

Tipp: du kannst die Fledermäuse auch an die Wand, eine Tür oder einen Schrank kleben. Du musst dann nur 2 Kulleraugen auf einer Seite befestigen und kannst die Fledermäuse mit Klebefilm an der gewünschten stelle fixieren.

DIY-Ideen für das selber Basteln von einfacher und schneller Halloween-Deko und Essen für Kinder

 

4. Boo-nuts

Wenn eure Gäste Hunger bekommen und du sie verköstigen möchtest, sollten sie auch dann nicht ohne einen kleinen Schrecken davonkommen. Leckere Donuts werden ganz schnell und einfach zu Boo-nuts!

Du brauchst:

  • fertige Mini-Donuts (große gehen natürlich genauso)
  • essbare Augen
  • Mandelstifte
  • etwas Zuckerpaste aus der Tube

So schnell und einfach machst du die Halloween-Donuts:

  1. Stecke 3-4 Mandelstifte als Zähne in den Donut (siehe Bild)
  2. tupfe etwas Zuckerpaste auf die Rückseite der Augen und fixiere sie am Donut. Das kleine Ding hat euch zum Fressen gern!

Tipp: statt der essbaren Augen kannst du auch Smarties als Augen benutzen. 

DIY-Ideen für das selber Basteln von einfacher und schneller Halloween-Deko und Essen für Kinder

 

5. Mumien

Eure Halloween-Party ist in vollem Gange und langsam zieht die Nacht herauf? Dann gib ihr noch einen letzten Schliff mit etwas gruseligem Kerzenlicht. Lass die Mumien zu den Kindern kommen.

Du brauchst:

  • alte Marmeladengläser
  • Mullbinde (aus der Apotheke)
  • Wackelaugen
  • Heißklebepistole oder Flüssigkleber
  • ein Teelicht oder eine Kerze

So machst du die Halloween-Kerzen-Mumien:

  1. wickle ein Marmeladenglas mit der Mullbinde ein und schneide sie dann ab
  2. fixiere das abgeschnittene Stück mit der Heißklebepistole oder dem Flüssigkleber am Glas
  3. klebe die Augen fest und stelle ein Teelicht oder eine Kerze ins Glas. Fröhliches Gruseln!

Tipp: probiere bei den Augen ruhig unterschiedliche Größen und Anzahl aus, das sieht lustig aus.

DIY-Ideen für das selber Basteln von einfacher und schneller Halloween-Deko und Essen für Kinder

 

Du möchtest dir diese Inspirationen für später merken? Bitteschön.

(Klicke auf den Pinterest-Button unter dem Beitrag um alle Grafiken pinnen zu können)

DIY-Ideen für das selber Basteln von einfacher und schneller Halloween-Deko und Essen für Kinder

 

FB_Banner_DIY

Dieser Beitrag ist verlinkt mit: Creadienstag, DienstagsDinge, Handmade On Tuesday, Mittwochsmagich  Decorize Kreativ durcheinander

17 Gedanken zu “5 einfache DIY-Ideen für Halloween ° Bastel eine schnelle Deko für deine Halloween-Party

  1. Barbara, du bist der Wahnsinnnn! Ich war bis jetzt total unmotiviert, was das Thema angeht, aber jetzt habe ich voll Lust! Danke für den grandiosen Beitrag, die tollen Ideen und die Anleitungen!
    Danke auch, dass du uns inspirierst und mit uns kreativ durcheinander bist!
    Liebste Grüße
    Sylwia

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sylwia,

      Mensch, ich werde ja ganz rot. Ich danke dir von Herzen für dein tolles Feedback. Leserinnen wie du treiben mich dazu an, mir gute Ideen und Umsetzungen einfallen zu lassen. Vielen herzlichen Dank, dass du mich inspirierst!

      Barbara

      Gefällt mir

    1. Liebe Joevlin,

      vielen Dank dir. Es geht vor allem alles sehr fix, denn ich wollte nicht Wochen damit verbringen, diese Party vorzubereiten.

      Mach das mit der Party, es macht am Ende
      doch immer mehr Spaß als man vorher vielleicht dachte 😉

      Ganz liebe Grüße und danke für deinen Besuch,
      Barbara

      Gefällt mir

      1. Danke, bin immer wieder gerne hier. Du hast Recht, am Anfang plant man ganz euphorisch, bei der Vorbereitung denkt man sich warum tu ich mir das bloss an und am Ende ist man glücklich die strahlenden Kindergesichter zu sehen.
        Joevlin

        Gefällt 1 Person

Schreibst Du mir? Wie schön, ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s