Flieg, Engelchen, Flieg! ° DIY Adventskalender für Kinder selber machen

 

Adventskalender für Weihnachten selber machen

Skandinavischer Mama-, DIY- und Wohn-Blog-2

Der Advent kommt und mit ihm die Engel. Dieses Jahr kommen die Naschis und anderen kleinen Überraschungen hoch vom Himmel, denn eine Wolke, unter der sich lauter farbenfrohe Engel tummeln, senkt sich in Form eines Adventskalenders zu meinen Kindern herab. Ich freue mich schon auf ihre kleinen aufgeregten Gesichter, wenn sie am 1. Dezember die Treppe herunterpoltern, um zu schauen, was sie dieses Jahr erwartet! Und hoffe, dass der Kalender ihnen gut gefällt, denn schnell gemacht ist er nicht. Es ist schon ein wenig Fleißarbeit, die da drin steckt, aber bei guter Musik kommt man schnell in den Bastelflow und das Ergebnis ist wirklich schön.

Wenn ihr euch daran versuchen mögt, schaut doch mal weiter unten in meine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

 

Adventskalender für Weihnachten selber machen

Adventskalender für Weihnachten selber machen

Adventskalender für Weihnachten selber machen

Adventskalender für Weihnachten selber machen

Ihr benötigt:

  • eine Wattewolke, die Anleitung dafür findet ihr hier
  • 24 befüllbare Acrylkugeln in unterschiedlichen Größen (ich habe ø. 16, ø 14, ø 12 und ø 10 verwendet)
  • alternativ nehmt ihr wie ich ein paar weiße Christbaumkugeln und dafür weniger Acrylkugeln (diese eignen sich aber nur für kleine Zettel, die ihr hineinschieben könnt)
  • 48 weiße (ø 18mm) und schwarze  (ø 8mm)  Klebepunkte
  • 24 pinkfarbene Klebepunkte  (ø 13mm)
  • Seidenpapier in verschiedenen Farben (ich bin mit 5 Bögen in je 70×50 von diesem und diesem Seidenpapier gut ausgekommen, da ich das Papier je nach Größe der Acrylkugel kleiner geschnitten habe)
  • silberfarbenes Glitzerpapier für die Flügel, dieses ist gut und günstig (ich habe zum Ausschneiden der Flügel diese Vorlage verwendet)
  • goldene Glitzersterne in 2 unterschiedlichen Größen (ich habe es mir einfach gemacht und die Sterne nicht selber ausgeschnitten, sondern einfach diese Girlande und diese Cocktailspieße auseinandergefriemelt)
  • meine Adventskalenderzahlen – diese könnt ihr hier herunterladen
  • 24 Klebepunkte (um die Sterne am Nylonfaden zu befestigen)
  • Nylonfaden
  • Heißklebepistole oder Klebefilm

 

So geht’s

Klebt im ersten Schritt die schwarzen Klebepunkte auf die weißen und diese dann als Augen auf die Acrylkugeln. Dann folgen die pinkfarbenen als Münder.

Adventskalender für Weihnachten selber machen

 

Nehmt euch das Seidenpapier, wickelt eure Wunschfüllung vorsichtig darin ein und befüllt die Acrylkugeln damit. Ich habe mir dieses Jahr 5 Unternehmungen für die Kinder ausgedacht, diese auf kleine Papierrollen geschrieben und in weiße Christbaumkugeln gesteckt, weil ich den Kontrast zu den anderen Acrylkugeln so gerne mag. Ihr könnt das natürlich ganz weglassen oder eventuelle Papierollen einfach in weitere Acrylkugeln mit Seidenpapier füllen.

Adventskalender für Weihnachten selber machen

 

Schneidet euch die Druckvorlage der Flügel aus, paust diese 24 mal auf das silberfarbene Glitzerpapier und schneidet diese aus. Dann alle Flügelpaare in der Mitte durchschneiden und mit Klebefilm oder Heißkleber mit einem kleinen Abstand – so dass die Flügel von vorne sichtbar sind – hinten auf die Acrylkugeln kleben.

Hängt die Wattewolke am Nylonfaden an den gewünschten Platz und befestigt die Acryl-Engel mit Nylonfaden an der Wolke. Dazu könnt ihr den Faden (wie in der Anleitung hier) um die Wolke wickeln, einen Knoten machen und dann die Kugeln unten festknoten.

Zum Schluss schneidet ihr die Adventskalenderzahlen hier aus, klebt sie mit der Heißklebepistole auf die Sterne und befestigt diese jeweils über einem Engel mit einem Klebepunkt auf der Rückseite am Nylonfaden.

Adventskalender für Weihnachten selber machen

 

Wer mag, kann noch eine kleine Lichterkette in die Wolke legen. Fertig und viel Freude euch beim Schenken!

Skandinavischer Mama-, DIY- und Wohn-Blog

 

Dieses DIY findet ihr auch bei creadienstagdienstagsdinge und handmadeontuesday.

 

Du möchtest dir diese Inspiration für später merken? Bitteschön.

Adventskalender für Weihnachten selber machen


Schreibst Du mir? Wie schön, ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.