„Be a voice, not an echo“ ° Im Namen der Freiheit oder Warum ich als Mama für meine Kinder wählen gehe

„Die Freiheit ist ein Luxus, den sich nicht jedermann gestatten kann“ Ich liebe Dekoration. Ich liebe DIYs. Ich liebe gutes Essen. Ich kann mir mein Leben ohne all diese schönen Dinge nicht vorstellen. Sie mögen leichte Kost sein, sie mögen für andere Menschen meinetwegen auch ohne Tiefgang scheinen. Doch für mich bedeuten diese Dinge sehr … Mehr „Be a voice, not an echo“ ° Im Namen der Freiheit oder Warum ich als Mama für meine Kinder wählen gehe

Eingewöhnung in die Fremdbetreuung ° Ein Drama in 5 Akten

Auftakt Ich habe letzte Woche die fünfte Eingewöhnung in die Kleinkindbetreuung hinter mich gebracht. Pfff, ich musste erst nachzählen und als ich die Zahl dann hatte, bin ich ein wenig erschrocken. Die Eingewöhnungen beziehen sich zwar auf zwei Kinder, aber trotzdem ist das doch nicht ohne.   Erster Akt ° Die Eingewöhnung eines Einjährigen bei … Mehr Eingewöhnung in die Fremdbetreuung ° Ein Drama in 5 Akten

„Kill them with kindness“ ° Was ich meinem Sohn für’s Leben mitgeben will

  Mein Sohn, vor sechs Jahren habe ich eine lange Tortur durchgemacht, um dich in diese Welt zu begleiten. Dann warst du da und ich war sofort verliebt. Nun bist du seit einigen Tagen bereits sechs und ein großes Schulkind und hast deinen Weg ins Leben angetreten. Natürlich hast du dich bereits bei deiner Geburt … Mehr „Kill them with kindness“ ° Was ich meinem Sohn für’s Leben mitgeben will

Endlich Schulkind ° Versuche nicht, ein erfolgreicher Mensch zu werden, sondern ein wertvoller

  Seit gestern haben wir ein Schulkind. Unser Sohn hat die Einschulungsfeier und den ersten richtigen Schultag gut gemeistert und ich habe es geschafft, keine Tränen zu vergießen und ihn ziehen zu lassen. Aufrecht und sehr sehr stolz. Darauf, dass er sich bei der Feier zu den anderen Kindern gesetzt hat und am ersten Schultag … Mehr Endlich Schulkind ° Versuche nicht, ein erfolgreicher Mensch zu werden, sondern ein wertvoller

Superhelden ohne Umhang nennt man Erzieher ° Brief an die Erzieher & -innen meines ersten Kindes

Gestern war der letzte Kindergartentag meines ersten Kindes. Ich holte meinen fünfjährigen Sohn ab mit einer kleinen symbolischen Schultüte in der einen und einem Geschenk für alle seine Erzieher(innen) in der anderen Hand. Die Schokolade war gedacht als Zeichen unserer Dankbarkeit für alles, was sie für unseren Sohn getan haben in den letzten drei Jahren. … Mehr Superhelden ohne Umhang nennt man Erzieher ° Brief an die Erzieher & -innen meines ersten Kindes

Kleine Mädchen mit Träumen werden zu Frauen mit einer Vision ° Brief an meine Kamikatze

Meine liebste Kamikatze, du schläfst neben mir auf dem Sofa, dein Köpfchen lehnt dabei an meinem Bein. Es war ein trubeliger Vormittag, du hast getobt, bist gerannt, geklettert, hast getanzt und gesungen. Du hast dir ausgemalt, dass du eine Ritterin bist und die Burg deines großen Bruders eroberst. Du warst eine Feuerwehrfrau und wolltest unbedingt … Mehr Kleine Mädchen mit Träumen werden zu Frauen mit einer Vision ° Brief an meine Kamikatze

Elternsein ist die Rolle unseres Lebens oder unsere 3 Top-Gründe, warum es für uns nichts Schöneres gibt auf der Welt, als Kinder

Ich habe vor ein paar Tagen mal wieder bei Runzelfüßchen reingeschaut und einen tollen Beitrag zum Thema Kinder sind WHOA! entdeckt. Der Anlass für diesen Beitrag war ein Stern-Artikel mit dem tosenden Titel „Ich sage, wie es ist: Kinder werden überbewertet.“ Alex von Runzelfüßchen fühlte sich von diesem Artikel provoziert, eine „Gegendarstellung“ aus seiner ganz persönlichen Sicht zu … Mehr Elternsein ist die Rolle unseres Lebens oder unsere 3 Top-Gründe, warum es für uns nichts Schöneres gibt auf der Welt, als Kinder

12 von 12 ° April 2017 ° Mein Tag in 12 Bildern

Hey ihr Lieben, Caro von Draußen nur Kännchen betreibt die Blogger-Fotoaktion 12 von 12 und da das Ding ein absoluter Blogger-Evergreen ist, habe ich mir spontan überlegt, auch daran teilzunehmen. Hier kommt also mein heutiger Tag in 12 Schnappschüssen. Viel Spaß! Die Kinder waren heute morgen megamüde und nicht gerade guter Laune. Fotos wurden mir strengstens … Mehr 12 von 12 ° April 2017 ° Mein Tag in 12 Bildern

Meine 5 Mamafakten oder Was das Muttersein mit mir gemacht hat

Vor einiger Zeit fragte Andrin von Mom&Art auf Instagram mich und 4 weitere Bloggerinnen nach unseren fünf Mamafakten. Ich fand die Frage sehr spannend und habe ihr das sehr gerne  und auch sehr spontan direkt auf Instagram beantwortet. Aber ich habe gemerkt, dass ich seitdem immer wieder mal über diese Punkte nachdenke und möchte sie deswegen … Mehr Meine 5 Mamafakten oder Was das Muttersein mit mir gemacht hat