Eine verlorene Liebe ° Geschichten vom Wochenende

  Hamburg, meine Perle – du und ich, das war die ganz große Liebe auf den ersten Blick. Seit ich dich im zarten Alter von zwanzig aus dem alten Audi 80 erblickte, gemeinsam mit meinen durcheinanderquatschenden Freundinnen und dem Fahrwind in den Haaren, war ich verknallt. Der Hafen, die Alster, die Speicherstadt. Ohhh. Die Schanze, […]

Ideen für den Herbst - Eine Bucket Liste

Hallo Herbst, ich hab was vor mit dir! ° Meine Ideen in einer Bucket Liste

  Hui, wie freue ich mich auf den Herbst. Ich fliege nicht auf den Herbst im Besonderen, aber auf neue Jahreszeiten im Allgemeinen. Mag an meiner Ungeduld oder der mangelnden Ausdauer liegen. Ich fand diesen Sommer richtig Bombe, aber irgendwann reicht es mir einfach. Keine Lust mehr auf eitel Sonnenschein und lange Tage im Freibad. […]

Fernseher im Wohnzimmer mit einem Bild von posterXXL verstecken

Den Fernseher verstecken mit posterXXL & die Frage: was macht einen Ort zu einem Zuhause?

°°° Dieser Beitrag enthält Werbung für posterXXL °°° Was macht einen Ort zu einem Zuhause? Sind es unsere eigenen vier Wände, in denen wir loslassen und ganz wir selber sein können? Oder es ist gar nicht die Wohnung oder das Haus, sondern ein Ort in der Natur, an dem wir uns besonders geerdet und wohl […]

Skandinavischer Mama-, DIY- und Wohn-Blog-2

Geschichten vom Wochenende ° Das bestgehütete Geheimnis Europas & Gedanken zur emotionalen Arbeit – die fast nur wir Frauen leisten

Ungeplant, aber mit vielen Erlebnissen und Gedanken möchte ich heute spontan Geschichten vom Wochenende einschieben. Kennt ihr den Ausdruck emotionale Arbeit? Ich selber habe ihn erst vor Kurzem kennengelernt sowie das, was sich dahinter verbirgt. Die Kurzfassung: Emotionale Arbeit bezeichnet das organisatorische und emotionale Management aller Familienmitglieder. Sprich das im Kopf behalten und Jonglieren aller […]

Arbeiten im Homeoffice: Kleines Arbeitszimmer skandinavisch einrichten: Ideen für Schreibtisch und Wandgestaltung

Kleines Arbeitszimmer skandinavisch einrichten und wie ich mehr Mut zum ICH gefunden habe

  ° Dieser Beitrag enthält bezahlte Werbung für Posterlounge ° Seit ich vor fast genau einem Jahr meinen Bürojob an den Nagel gehängt habe, arbeite ich daran, mich selbstständig zu machen – im Home Office. Ich habe meinen ganzen Mut zusammengenommen und gebe mein Bestes dafür, aus meinen Leidenschaften eine Einkommensquelle zu machen. Ich weiß […]

Skandinavischer DIY-und Wohn-Blog

Gute Vorsätze für 2018 und was bisher daraus geworden ist

Wir sind schon im siebten Monat! Nein, ich bin nicht schwanger, sondern wundere mich darüber, dass wir bereits Juni haben. Um gleich galant zum Thema dieser Kolumne überzuleiten: das halbe Jahr 2018 liegt schon hinter uns und ich möchte das als Anlass nehmen, einen ersten Schulterblick zu machen auf die Vorhaben, die ich mir dafür […]

So wirst du endlich schön

Pssst, voll geheim! Wie ich gelernt habe, mich schön zu finden

Bevor es losgeht: du hast keine Zeit oder Lust zu lesen? Dann lass mich dir diesen Beitrag einfach als Podcast vorlesen. Viel Spaß!      Ich habe offensichtlich Etwas, das „Achselcellulite“ genannt wird. Worauf ich übrigens nie gekommen wäre, wenn mir nicht vor Kurzem ein Instagram-Ad ausgespielt worden wäre, der mich darüber informierte, dass nicht […]

Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

Wie werde ich eine gelassenere Mutter? ° 6 Tipps gegen Stress und für ein entspannteres Leben

  Aus dem Archiv (Aktualisiert und überarbeitet) Habt ihr auch manchmal das Gefühl, dass die Tage in der Woche und das Leben im allgemeinen nur so an euch vorbeirauschen? Dass der Alltag so hektisch und straff durchorganisiert ist, dass euch kaum Zeit bleibt, mal stillzustehen, tief Luft zu holen und in euch hinein zu hören? […]

Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

Wer bin ich eigentlich? ° 1000 Fragen an mich selbst ° #3

    Johanna von Pinkepank stellt sich im Laufe dieses Jahres 1000 Fragen an sich selbst und ich bin dabei. Heute eine schnelle Runde: 41. Trennst du deinen Müll?Ja! Seit wir Eltern sind, geben wir uns Mühe, nachhaltiger zu leben um unserer Kinder willen. 42. Warst du gut in der Schule? In der Grundschule ein streberischer […]

Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

12 Fragen an mich selbst und ein ganz normaler Tag in meinem Leben

°°° Dieser Beitrag enthält Werbung  °°° Ich wage mal ein Experiment. Da heute der zwölfte ist und ich seit dem Sommer nicht mehr bei 12von12 von Draußen nur Kännchen mitgemacht habe, möchte ich es diesen Monat – so als Einstieg ins neue Jahr quasi – unbedingt tun. Gleichzeitig finde ich Johannas Aktion 1000 Fragen an […]

Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

Von einer Frau, die auszog, um schwanger zu werden ° Meine Geschichte von 2017 oder ein etwas anderer Jahresrückblick

Meine von euch meistgeherzten Bilder auf Instagram 2017 Prolog Das alte Jahr liegt nun schon einige Tage hinter mir und ich hatte nicht vor, einen richtigen Jahresrückblick zu schreiben, aber etwas in mir pocht darauf, mir das vergangene Jahr nochmal genau vor Augen zu führen. Es durchzugehen, mir bewusst zu machen, was passiert ist in […]

Mamablog, DIY-Blog und Foodblog

Der wichtigste Satz in deinem Leben? ° „Ich liebe mich“

Hallo meine Liebe, schön dass du (wieder) vorbeischaust. Mich beschäftigt so Vieles in der dunklen Zeit vor Weihnachten, dich vielleicht auch? Der kalte, nasse November bringt mich auf Gedanken, die mir manchmal glatt das Herz zuschnüren. Vieles erscheint mir trist, einiges sogar falsch und ich fühle mich unzufrieden. Und was mache ich? Fange an mich […]

„Don’t be eye candy, be soul food“ – Meine Gedanken zu Body Positivity und darüber hinaus

Wisst ihr was? Ich mag mich. Sogar sehr. Und ich meine jetzt, in diesem Augenblick. Nicht wenn ich 5 Kilo abgenommen, mich geschminkt oder fetzigere Klamotten an habe. Sondern ich mag mich ganz genau so wie ich bin, unplugged sozusagen. Das war nicht immer so, denn wie wir alle bin auch ich in einer Welt […]

#MeinTagOhneMich

Heute ist internationaler Weltfrauentag und das Feministische Netzwerk fragt Bloggerinnen: „KANNST DU DIR DAS VORSTELLEN, EINEN TAG OHNE FRAUEN*? EINEN TAG OHNE DICH?“ Ehrlich gesagt nicht. Denn dann würde in Familie und Job nichts laufen. Die Kinder wären morgens auf sich gestellt, da der Mann das Haus bereits verlässt, bevor sie wach sind. Sie würden erstmal […]