Lass‘ mal luschern ° Dieses Mal in unser Gästebad mit Inspiration für Badezimmer-Deko für die Wand

 

IMG_5308

°°° Dieser Beitrag enthält Werbung für bimago °°°

 

Geluschert wurde hier lange nicht mehr. Ich habe nachgeschaut; das letzte Mal, dass ich euch habe bei mir reinschauen lassen, ist über ein Jahr her. Wird also mal wieder Zeit! Als bimago mich für eine Kooperation anfragte, stand mein Plan sofort fest – nur hatte ich die Rechnung ohne Corona und Lieferschwierigkeiten unseres neuen Knaller-Möbels gemacht, ich kann euch unseren neuen Essbereich leider noch nicht in Kombination mit den coolen bimago-Postern zeigen.

Also alles auf Anfang, alles anders, alles neu.

Eine alternative Idee musste schnell her und meine Wahl ist sofort auf unser Gäste-Bad gefallen. Weil ich es noch nie gezeigt habe, es aber inzwischen sehr sehr gerne mag. Und echt begeistert bin, was man aus einem so schnöden winzigen Raum rausholen kann mit den richtigen Fliesen und einer individuellen Deko.

IMG_5295

IMG_5307

IMG_5286

 

Das zentrale Stück dieses kleinen Bades sind die beiden Wandbilder, die ich auf den Boden gestellt habe.

Ich mag diese unerwartete Art der Präsentation sehr, diesen kleinen Twist.

IMG_5309

IMG_5304

 

Ein Bad muss funktional sein, besonders wenn es eher klein ist. Das muss aber kein Hindernis sein, es nicht nur schön, sondern auch mutig zu dekorieren. Das Gäste-Bad, wie ihr es auf den Bildern seht, ist ein Ergebnis jahrelangen Wachsens.

Erst haben wir das alte Waschbecken ersetzt, dann neu gefliest. Meine Lieblingslampe aus Muschelcapiz, die ich schon seit fast 20 Jahren besitze, durfte einziehen – weil sie so gut passte. Ich gabelte irgendwann den tollen Spiegel auf, später gesellten sich die gerahmten Poster dazu. Der wunderschöne Woll-Wandbehang, ein Geschenk meiner Schwester, passte einfach perfekt und ist für mich seitdem nicht mehr wegzudenken. Meine kleine Korb-Sammlung fand auf der Fensterbank einen Platz und ist praktisch, um allerlei Kleinkram wie Haargummis und Make-Up aufzubewahren. Vor ein paar Monaten kamen dann noch der Dekoring und die Gräser dazu und nun hat der kleinste Raum im Haus geschafft, was den meisten anderen Räumen nur schwer gelingt – er fühlt sich perfekt an.

Ich würde absolut nichts mehr daran ändern oder hinzufügen. Ein sehr befriedigendes Gefühl.

IMG_5301

 

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, euer Badezimmer mit tollen Postern aufzuhübschen, kann ich euch bimago nur ans Herz legen. Sie haben eine riesige Auswahl an Motiven und ihr könnt die Poster bereits gerahmt bestellen – was ich auch empfehlen würde, um die Bilder vor Feuchtigkeit zu schützen.

Ich habe euch mal meine Favoriten rausgesucht, vielleicht ist ja etwas für euch dabei?

 

  1. Die kraftvollen schwarz-weiß Fotos von Ballettänzer/-innen verleihen eurem Raum einen klassischen Look mit einer großen Portion Körper-Ästhetik. Die Kombination aller drei Motive gefällt mir sehr gut, ihr könnt Amazing Pose, Ballerina und Ballet aber auch unter www.bimago.de/poster.html einzeln bestellen und aufhängen, ich finde jedes wirkt auch sehr gut für sich.

7_industrialny

Fotocredit: Bimago

 

2. Eine ähnlich kraftvolle Ausstrahlung haben die Pferde-Motive, die mit den typischen Mädchen-Pferdepostern nichts zu tun haben. Majesty und Sons of the Wind sind sprechende Namen für diese wunderschönen Bilder, in intensiven Sepia-Tönen, findet ihr nicht?

3_glamour

Fotocredit: Bimago

 

3. Ein Klassiker unter den Badezimmer-Motiven: Strand-Stillleben in zurückhaltenden Farben für eine harmonische und entspannende Wirkung. Mit dem Wandbild-Set Strand könnt ihr im Bad praktisch nichts falsch machen.

9

Fotocredit: Bimago

 

Viele weitere schöne Deko-Ideen für euer Bad hat www.bimago.de für euch gesammelt. Viel Spaß beim Stöbern und aussuchen!

 

Offenlegung ° Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit bimago, deswegen ist er als Werbung gekennzeichnet. Meine Meinung ist jedoch wie immer meine eigene und von der Kooperation unbeeinflusst.

 

Kopie von Kopie von Eure Barbara

Kleines Bad schön gestalten

2 Kommentare

  1. Hallo, danke für die Inspiration. Ein Gästebad hat ja oft nicht viel Platz und trotzdem zeigen die Bilder, was man daraus machen kann. Danke!

    Grüße
    Anna

    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Anna. Es stimmt, man kann aus jedem Raum etwas machen – mit Einfallsreichtum und Geduld.

      Viele Grüße!
      Barbara

Schreibe eine Antwort zu Anna Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.