Yippieh-Yay! HAMMAmama feiert Geburtstag mit einem gesunden Möhren-Apfel-Kuchen und einem einfachen Blumengirlanden-Cake-Topper-DIY

Möhren-Apfel-Kuchen gesund und lecker ohne Zucker mit Blumengirlande als Cake Topper

 

Heute knallen die Korken, meine Lieben, denn es gibt ordentlich was zu feiern! Nicht nur dass ich selber vor ein paar Tagen mit meinem 38.sten Geburtstag meinen unaufhaltsamen Anstieg zur 40 angetreten habe, nein, damit nicht genug. On top geht dieser kleine Blog hier in sein drittes Jahr und hat damit seine beiden Vorgänger um genau zwei Jahre übertroffen. Gefeiert wird mit einem Rezept für einen super leckeren, aber vollwertigen und gesunden Apfel-Möhren-Kuchen und einer easy peasy DIY-Idee für eine Blumengirlande als Cake Topper. Whoohooo.

Möhren-Apfel-Kuchen gesund und lecker ohne Zucker mit Blumengirlande als Cake Topper

Skandinavischer DIY-, Deko- und Wohn-Blog

Möhren-Apfel-Kuchen gesund und lecker ohne Zucker mit Blumengirlande als Cake Topper

 

Möhrenkuchen ist eine große Liebe von mir, was sollte es also sonst zum Geburtstag geben? Einziges Problem, ich habe euch hier schon wissen lassen: ich bin beim Thema Backen – Achtung, Wortspiel! – nicht die hellste Kerze auf der Torte. Mir liegt das Kochen einfach viel besser, es verzeiht spontane Ideen und meine Pi-mal-Daumen-Einstellung eher als dieses zickige Backen.

Möhren-Apfel-Kuchen gesund und lecker ohne Zucker mit Blumengirlande als Cake Topper

 

Beim Rezept für den Kuchen habe ich mich also inspirieren lassen. Vom neuen Living at Home + Holly-Magazin, in dem ich beim durchblättern ein einfaches Rezept für einen Apfel-Möhren-Kuchen gefunden habe und gleich ausprobieren musste.

Da mich die kleine Erbse mit einem erlesenen Geschmack für vollwertige und gesunde Kost ausgestattet hat, habe ich das Rezept entsprechend abgewandelt.

Möhren-Apfel-Kuchen gesund und lecker ohne Zucker mit Blumengirlande als Cake Topper

Möhren-Apfel-Kuchen gesund und lecker ohne Zucker mit Blumengirlande als Cake Topper

 

Beim Dekorieren habe ich mich jedoch nicht lumpen lassen, ist schließlich mein Steckenpferd. Schon länger spielte ich mit dem Gedanken eines Cake Toppers in Form einer Blumengirlande. Üppige Pfingstrosen-Gestecke, die majestätisch über den schönsten Konditor-Kreationen schweben, beherrschten meine Fantasie. Am Ende hatte ich das Einsehen: üppige Blumen eignen sich nicht dafür, um an einer dünnen Bindkordel, gestützt von nicht mehr als zwei Holzstäben bedrohlich über einem frisch glasierten Kuchen zu hängen. Nicht wenn nicht die Hälfte der Üppigkeit im Kuchen landen soll.

Möhren-Apfel-Kuchen gesund und lecker ohne Zucker mit Blumengirlande als Cake Topper

Also ab zum Floristen und eine Handvoll gutes altes Schleierkraut eingepackt.

Filigran und leicht muss es nicht mal kompliziert am Faden festgebunden werden, sondern kann einfach darüber drapiert werden.

Ein superhübsches DIY mit ganz wenig Aufwand. YES!

 

Möhren-Apfel-Kuchen gesund und lecker ohne Zucker mit Blumengirlande als Cake Topper

 

 

Rezept für gesunden Möhren-Apfel-Kuchen

 

Das braucht ihr:

50g Haselnusskerne, grob gehackt

150g Möhren, grob gerieben

300g Äpfel, grob gerieben

3 Eier

150g Kokosblütenzucker

450g Dinkel-Vollkornmehl

1 TL Weinstein-Backpulver

1 TL Zimt

100 ml Mandelmilch

300g Schmand

2 EL Puderzucker

 

Möhren-Apfel-Kuchen gesund und lecker ohne Zucker mit Blumengirlande als Cake Topper

 

 

So geht’s:

  1. Die Eier mit dem Kokosblütenzucker mind. 8 Minuten cremig schlagen
  2. Mehl, Backpulver & Zimt mischen und stufenweise abwechselnd mit der Milch in den Teig rühren.
  3. Äpfel, Möhren und Nüsse unterheben.
  4. Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, die Seiten einfetten und den Teig einfüllen.
  5. bei 180 Grad (Ober- & Unterhitze) ca. 40 Minuten backen und nach dem Stäbchentest auskühlen lassen.
  6. Schmand mit Puderzucker verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Fertig!

 

Möhren-Apfel-Kuchen gesund und lecker ohne Zucker mit Blumengirlande als Cake Topper

 

DIY-Anleitung für die Blumengirlande a.k.a. Cake Topper

Hier lohnt ehrlich gesagt das Schreiben fast nicht, aber ich mache es trotzdem kurz. Schiebt zwei Holz-Schaschlik-Spieße an den gegenüberliegenden Seiten tief in den Kuchen. Befestigt eine naturfarbene Bindkordel an den Spießen und schneidet die überhängenden Enden ab. Schneidet Schleierkraut zu kleinen Sträußchen zurecht und legt sie vorsichtig auf die Bindkordel. So viel wie ihr mögt, bis es euch gefällt. That’s it.

Skandinavischer DIY- und Wohn-Blog

Schreibst Du mir? Wie schön, ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.