Es grünt so grün ° Glückblicke & Lieblinge der Woche ° 4. Mai 2017

IMG_6228

Es ist Donnerstag und die Woche ist noch nicht ganz zu Ende, aber heute muss der Vizefreitag genügen. Ich plane für morgen nämlich einen anderen Beitrag außer der Reihe, so dass mein Wochenrückblick dieses Mal etwas verfrüht kommt. Die vergangene Woche stand bei uns anscheinend unter dem Motto Es grünt so grün. Das fiel mir beim Betrachten der Fotos und beim Nachdenken über meine Lieblingsdinge und Glücksmomente der letzten Tage auf. Wir waren viel in der Natur, die derzeit in den knalligsten und saftigsten Grüntönen schillert und gegessen haben wir auch ziemlich viel Grünzeug. Aber schaut mal selbst.

Glückblicke ° Schöne Momente mit der Familie

Bei den vielen Gelegenheiten, die wir draußen verbracht haben, ergaben sich viele schöne Momente miteinander. Wir streiften durch Gebüsche auf der Suche nach dem Abenteuer, wälzten uns trotz Kälte im Gras und pusteten gefühlt ganze Felder von Pusteblumen in den Wind. Herrlich, gemeinsam ganz bei sich und inmitten unserer wunderschönen Natur zu sein.

IMG_6181

IMG_6283

IMG_6109

IMG_6274

Liebling ° Buch

Passend zu der ganzen Naturparade möchte ich euch diese Woche einen tollen Reiseführer für die Camper unter uns ans Herz legen. Cool Camping von Björn Staschen. Ganz unter uns, wer von euch Mutter oder Vater und noch kein Camper ist – mit Kindern kommt ihr um das Thema Zelten früher oder später eh nicht rum. Also holt euch lieber schon mal dieses Buch, dann landet ihr wenigstens auch einem schönen Zeltplatz. Unser Sohn hat sich letztes Jahr von Herzen gewünscht mal zelten zu gehen und obwohl ich einen Horror davor hatte, mit zwei kleinen Kindern in einem Zelt zu schlafen und sie dort zu versorgen, wurden es ein paar unvergessliche Tage für uns, die wir unbedingt wiederholen wollen. Wer hätte das gedacht? Wir nicht. Zu verdanken haben wir es diesem Buch. „Denn Deutschland bietet die besten Zutaten für einen Traumurlaub im Sternenhimmel-Hotel. Hecke und Parzelle waren gestern, rot-weißer Schlagbaum und Wohnwagenpark sind Vergangenheit. Im ganzen Land sind neue Plätze entstanden, die erobert werden wollen.“ Wir haben uns Anna Fleuth, einen Zeltplatz in Papas Garten ausgesucht und waren begeistert. Die Kinder tollten den ganzen Tag draußen rum und für uns Eltern war alles megaentspannt. Dieses Jahr testen wir definitiv noch weitere Plätze.

IMG_4594

Lieblinge ° Kulinarisch

Nach dem opulenten Essen der Oster- und darauf folgenden Urlaubstage gab es viel Grünzeug. Ich hatte diese Woche im Büro und privat viel zu tun, deswegen bin ich nicht dazu gekommen, das aktuelle Grünzeug abzulichten, aber ungefähr so sah unser Essen diese Woche aus. Frisch und köstlich.

IMG_6270

IMG_4714

IMG_5112

Glückblick° Ein schöner Moment nur für mich

Entspannte und ruhige zwanzig Minuten nur ganz für mich alleine hatte ich eben in der warmen Badewanne. Ich liebe es zu baden, es bringt mich einfach sehr runter. Und seit ich Mama bin, ist es das Maximum an Wellness, das ich derzeit bekommen kann. Kennt ihr das auch, ihr Mamas das draußen?

img_6323

img_6309

Glückblick ° Inspiration

Meine grösste Inspiration diese Woche war die Blogparade Meine Geburt ohne Hebamme von Perlenmama. Wenn ich daran denke, dass Deutschland, eines der reichsten Länder der Welt, ernsthaft auf den absoluten MegaGAU für Schwangere, Gebärende und Frischmamas zusteuert, stellen sich mir die Nackenhaare auf! Dagegen müssen wir uns auflehnen, ihr Mamas und Mamas-To-Be! Wie groß der Unterschied für eine Frau zwischen einer Geburt mit und einer Geburt ohne Hebamme sein kann, habe ich in meinem Beitrag Wir brauchen unsere Hebammen! geschildert:

„Während einiger unglaublich krasser Stunden in meinem Leben als Frau waren  diese anderen beiden Frauen für mich da. Sie haben nicht viel getan, äußerlich besehen. Sie warfen eine Hand, beruhigende und aufmunternde Worte und ihre stoische Ruhe, die sich auf mich übertrug, in den Ring.

Meine Tochter auf die Welt gebracht habe ich ganz alleine. Selbstbestimmt und in Würde. Das wäre bestimmt nicht so gelaufen #ohnehebamme.

DESWEGEN brauchen wir Frauen unsere Hebammen.“

img_6102

hebammen

 

Damit beende ich meine Glückblicke und Lieblinge für diese Woche und verlinke sie mit den Freitaglieblingen von BerlinMitteMomBerlinMitteMom und dem Wochenglückblick von Fräulein Ordnung.

Habt ein fabulöses Wochenende!

Eure Barbara


Schreibst Du mir? Wie schön, ich freu mich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s